Bitte klicken Sie auf das Bild, um zur Bildergalerie zu gelangen

Elsass-Touren

 

1. Colmars malerische Altstadt

Nur 45 km von Freiburg entfernt liegt Colmar, die Hauptstadt des französischen Départements Haut Rhin. Die noch völlig intakte Altstadt mit ihren alten Fachwerkhäusern und dem malerischen Winkel „Klein-Venedig“ kann entweder zu Fuß oder bequem mit einem kleinen Zug besichtigt werden. Für Kunstinteressierte empfiehlt sich eine Besichtigung der „Madonna im Rosenhag“ oder des weltberühmten „Isenheimer Altars“ von Grünewald.

Dauer: halbtags (max. 4 Stunden)

Zur Buchungsanfrage

 

2. Colmar und die Elsässische Weinstraße

In das bezaubernde Colmar ist es von Freiburg aus nur ein Katzensprung! Seine Altstadt lockt mit pittoresken Fachwerkhäusern, schönem Blumenschmuck , dem romantischen  " Klein - Venedig - Viertel " und dem weltberühmten "Isenheimer Altar ". Die bequeme Fahrt mit dem kleinen Touristenzug ersetzt die Stadtführung zu Fuß. Anschließend Einkehr in ein typisches Flammkuchen - Restaurant. Nachmittags Bummel durch ein malerisches Elsässer Weindorf, vielleicht auch eine kleine Weinprobe dort?

Dauer: 8 Stunden Reiseleitung 250,- €, Museumseintritt, Zug, Essen und Getränke extra.

Zur Buchungsanfrage

 

3. Vogesenfahrt mit "Ferme Auberge"

Ein besonderes Naturerlebnis ist die Fahrt auf der über 1000 Meter hoch gelegenen Vogesenkammstraße " Route des Crêtes". Herrliche Panoramablicke - bei schönem Wetter bis zu den Schweizer Alpen ! Vorbei an Bergweiden, eiszeitlichen Seen und den typischen Vogesenkühen nehmen wir in einem Höhengasthof  " Ferme Auberge" das deftige  mehrgängige Melkermenü zu uns und probieren den herzhaften " Münsterkäse" mit einem guten Schluck Elsässer Wein. Als Nachtisch vielleicht  ein fruchtiger Blaubeerkuchen? Etwas für Naturfreunde und Genießer.

Dauer: 8 Stunden Reiseleitung  250,- €. Melkeressen und Getränke extra.

Zur Buchungsanfrage

 

4. Die Hohkönigsburg – ein preußisches „Disneyland“

Der deutsche Kaiser Wilhelm I.I ließ um 1900 die Hohkönigsburg bei Sélestat (Schlettstadt) mittelalterlich, stilgetreu renovieren und vorbildlich rekonstruieren. Wir besichtigen die Burg in ca. 1,5 Stunden und genießen einen herrlichen Panoramablick auf das Rheintal. Auf dem Weg ins Tal können wir noch Berberaffen sehen und eventuell im Städtchen Sélestat eine Kirche oder die berühmte Humanistenbibliothek mit Büchern aus der Frühzeit des Buchdrucks bewundern. 

Als Halbtags- oder Ganztagesfahrt möglich

Zur Buchungsanfrage

 

Das Highlight zur Weihnachtszeit

5. Weihnachtsstimmung im Elsass

Schon Anfang des 16. Jahrhunderts soll im Elsass der älteste geschmückte Weihnachtsbaum gestanden haben. Mit Ihrem Bus fahren wir auf Spurensuche in die stimmungsvoll geschmückten Dörfer auf die heutigen Weihnachtsmärkte, schnuppern und probieren Lebkuchen, Kokosmakronen und weißen Glühwein, besichtigen ein Lebkuchenmuseum und ein Geschäft,wo das ganze Jahr über Weihnachten ist.

Dauer: Fahrt ganztags, max. 8 Stunden,
Preis 250 Euro (ohne Eintritte)

Zur Buchungsanfrage

Zum Elsass empfiehlt sich auch ein interessanter Bildband:

„Das Elsass-Ein Streifzug durch die vier Jahreszeiten“ von Brigitte und Werner Sasse, erschienen im Rombach Verlag, Freiburg, 2010.